Alexandra Inquart

Thomas J. Heim

geb. 1996, Beruf: Schauspielschüler

Thomas wurde in Landshut geboren und steht bereits seit seinem zehnten Lebensjahr auf der Bühne. Er erweiterte 2014 sein Repertoire von bayerischem Volkstheater zu Dramen, Krimis und Boulevardkomödien bei der Bühne Moosburg e. V., die er seit 2016 als zweiter Vorstand mitleitet. 2018 stand er in der „Feuerzangenbowle“ zum ersten Mal auf der Bühne der Komödie im Bayerischen Hof. Im gleichen Jahr gab er sein Debüt beim Landstorfer Ensemble als Wiener Kapellmeister im „Grantlhuaber“.

Bis Juli 2019 absolviert Thomas eine Schauspielausbildung an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting (ISSA) in München.