Alexandra Inquart

Alexandra Inquart

geb. 1970, Beruf: Werbekauffrau

Alexandra bereichert seit 1994 das Ensemble mit ihrem Spieltalent. Im „Rauberpfaff“ zeigte sie zum ersten Mal eindrucksvoll ihr Können als bigotte „Siachlerin“. Viele weitere Rollen folgten. Nach einer vierjährigen Babypause ab 2008 war sie in der Wiederaufnahme vom „Roagaspitz“ als „Traudl Sachler“ im Frühjahr 2012 wieder auf der Bühne des Gut Nederling zu sehen – und Sohnemann Moritz ist natürlich ihr allergrößter Fan.

Alex arbeitet als gelernte Werbekauffrau in der Marketingabteilung einer Münchener Versicherung.