Da Zeitbscheißer

Da Zeitbscheißer

Autor: Peter Landstorfer, Premiere: 2012

Kurzinhalt

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen." - Hätten sich die Bewohner einer typischen bayerischen Kleinstadt diesen berühmten Spruch mal zu Herzen genommen. Stattdessen hetzen sie durch ihren Alltag und lassen ihre wertvolle Zeit sinnlos verstreichen. Die täglichen Streitereien zwischen Hochwürden und dem Metzgerwirt werden dabei wie selbstverständlich in den straffen Tagesablauf integriert, schließlich war es ja schon immer so. Bis eines Tages ein Geschäftsmann erscheint, der in seinem Koffer etwas mit sich trägt, das sofort die Aufmerksamkeit der Bewohner erregt. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Neuigkeit, doch einige Fragen bleiben offen: Erhält der Pfarrer am Ende seine ersehnte Kirchenuhr? Was macht ein Goldfisch im Weihwasserbecken? Und seit wann kann man eigentlich Zeit kaufen?


Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer Da Zeitbscheißer
Fotos: Hubert Fischer

Mitwirkende Spielzeit 2012

Bärbel Kinshofer, Traudi Kinshofer-Kunz, Michael Konle, Uli Köpf, Peter Landstorfer, Andreas Löscher, Hanni Reis, Franz Rubey, Ludwig Schaffernicht, Simone Steiger, Wiltrud Steiger